Hauptinhalt

 
   

Edelmetall Analyse & Strategie vom 12.01.2018

 

Chartanalyse

12.01.18


Stark! Rally bis mindestens 18 US-Dollar

Wie an gleicher Stelle im Dezember vermutet, kam es wie schon in den vergangenen beiden Jahren auch dieses Mal wieder um das FOMC-Meeting herum zur Trendwende bei den Edelmetallen. Die zermürbende Seitwärtsphase wurde mit einem finalen Ausverkauf abgeschlossen und die Gold- und Silberpreise konnten sich seitdem bereits fulminant erholen. Vor allem die Minenaktien zogen den gesamten Sektor nach oben und machen auch aktuell noch eine gute Figur. Zwar ist die Lage mittlerweile überkauft und es haben sich einige Verkaufssignale eingestellt, die Rally wird aber sicherlich noch mindestens vier bis sechs Wochen weiterlaufen können.



Dabei peilt der Goldpreis das immer noch offene Gap bei 1.345 USD an. Silber wird im Windschatten folgen, kann allerdings momentan noch keine eigene Stärke aufbauen. Auf Sicht der kommenden Wochen sind daher Goldpreis um 1.350 USD und Silberpreise um 18,00 USD zu erwarten. Zwischenzeitliche Rücksetzer müssen natürlich eingeplant werden und würden eine Nachkaufchance bieten. Allerdings scheint der Markt momentan eher direkt durchmarschieren zu wollen, als nochmals bis 1.260 USD bzw. 16,50 USD durchatmen zu wollen. Wer die günstigen Einstiegskurse im Dezember verpasst hat, wird sich daher vorläufig gedulden müssen, denn das Chancen/Risiko-Verhältnis ist auf dem aktuellen Niveau nicht mehr gut.
 

 

Lesen Sie hier die komplette Analyse und laden sich diese als PDF herunter.


Lese-Empfehlungen

pro aurum - Statt Geld lieber Gold sparen 

Raimund Brichta: Die Party geht weiter 

Metallwoche: Interview mit Florian Grummes (2.Teil, Blockchain etc.) 

Crypto: Warum 2018 der Crash ausbleibt 

Bitcoin Alternativen: Kursplus von unglaublichen 36.000 Prozent 

Tocqueville Gold Strategy Fourth Quarter 2017 Investor Letter 

Mike Maloney – From Bitcoin to Hashgraph 

Weathering the Altcoin Storm (and investing for the next) 

Rick Falkvinge: We won´t need banks anymore

12.01.18
 

 

 

 

 

 

 

text
text
text
text
text
text
 
 
<script>