Hauptinhalt

 
   

5. pro aurum Sommernachtslesung in Berlin: Volker Braun

 

Messen & Veranstaltungen

5. pro aurum Sommernachtslesung in Berlin: Volker Braun

5. pro aurum Sommernachtslesung in Berlin: Volker Braun



Datum Uhrzeit Ort

Donnerstag, 31. August 2017

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt EUR 17,50 / 10,00 erm.

Benefiz-Lesung:
der Reinerlös geht an die Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo
 

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin
 

 


Lesung: Gedichte und Prosa von Volker Braun

Er gilt als der größte Dramatiker der DDR neben Heiner Müller. Er ist einer der bedeutendsten Lyriker im deutschsprachigen Raum. Volker Braun hat in seinen Werken den Alltag der DDR beschrieben und er hat auch nach 1990 mit den real existierenden Verhältnissen wortgewaltig gerungen: aufrührend, kritisch, zur Handlung auffordernd!

Gemeinsam mit der Grande Dame des ostdeutschen Kabaretts – Gisela Oechelhaeuser – wird Volker Braun unter anderem aus seinen Gedichten und seiner Prosa lesen.

 © Peter Peitsch / peitschphoto.com


…mit anschließender Podiumsdiskussion, moderiert von Gregor Gysi

                                                                
Volker Braun hat in der DDR wie auch in der BRD kritisch und selbstreflexiv gelebt. Er musste im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Revolte seine Möglichkeiten, wie auch seine Grenzen herausfinden. Insofern ist er ein hervorragendes Vorbild … – doch für wen?
 

Warum nehmen wir heutzutage immer massiver werdende Ungerechtigkeiten duldsam hin?
Warum lassen wir zu, dass eine ganze Generation junger Menschen ihrer Möglichkeiten beraubt werden, weil das Versprechen „Aufstieg durch Bildung“ de facto nicht mehr stimmt?
Warum können wir uns immer weniger vorstellen, dass es ein Leben mit weniger Zwang, weniger Burn-Out, ohne Jugendwahn, mit größerer individueller Sicherheit und Freiheit geben kann?
Und warum fordern wir ein solches Leben nicht lautstark ein?


Volker Braun, Gisela Oechelhaeuser und der Leiter der Bahnhofsmission, Dieter Puhl, werden sich auf dem Podium diesen Fragen stellen – eloquent moderiert von Gregor Gysi.


Benefiz-Lesung zugunsten der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo


Die Bahnhofsmission in der Jebensstr. 5 in Berlin-Charlottenburg bietet neben klassischen Bahnhofsmissionstätigkeiten vor allem umfassende, niedrigschwellige Hilfe für obdachlose und arme Menschen.

Täglich versorgt ein Team von 14 hauptamtlichen und mehr als 500 ehrenamtlichen Helfern rund 700 Menschen mit einer Mahlzeit und einem Lächeln. Die Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo ist somit eine der größten Essensausgabestellen in Deutschland.

Wie schon bei den bisherigen pro aurum Sommernachtslesungen geht der Reinerlös der Veranstaltung komplett an die Bahnhofsmission.
 

Eine gute Tradition: pro aurum Sommernachtslesungen in Berlin


pro aurum ist einer der größten bankenunabhängigen Edelmetallhändler im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen setzt in seinem Kerngeschäft, dem Handel mit physischem Gold und Silber, auf eine Jahrtausende alte Tradition des Erhaltens von realen Werten.

Darüber hinaus möchte sich pro aurum gesellschaftlich einbringen und dabei helfen, auch andere Traditionen zu pflegen. So zum Beispiel die Tradition, sich zusammenzusetzen und sich gegenseitig vorzulesen.

Daher veranstaltet der Edelmetallhändler bereits zum fünften Mal die pro aurum Sommernachtslesung in Berlin.

 

 Autor / Leser

Werk

in Kooperation mit

Juli 2014  Heinz-Joachim Simon Der große Aschinger Jaron Verlag
August 2014  Horst Bosetzky Skandal um Zille Jason Verlag
August 2015  Valerian Verny Texte Valerian Stiftung
September 2016  Michael Braun Alexander
 und Lina Wendel
Madame Jakublonskis Curiositäten Kabinett Valerian Stiftung
Aug 2017  Volker Braun,
 Gisela Oechelhaeuser,
 Gregor Gysi
Gedichte und Prosa von Volker Braun Suhrkamp
 

 

 

 

 

 

 

text
text
text
text
text
text
 
 
<script>