Hauptinhalt

 
   

FAQ - Fragen und Antworten

 
 

FAQ

Sie haben Fragen?
Wir haben die Antworten!
 

Welche Edelmetalle soll ich kaufen? Münzen oder Barren? Viele Fragen – genaue und ehrliche Antworten finden Sie hier.
 

In welche Edelmetalle soll ich investieren?

Wir empfehlen Gold und Silber und zwar in einem Wertverhältnis von 80:20.

Platin und Palladium haben keine monetäre Vergangenheit. Sie werden überwiegend von der Industrie benötigt. Schwächt sich die Industrieproduktion ab, so belastet dies die Preisnotierung.
Daher empfehlen wir Platin und Palladium nur risikofreudigen Investoren zur Diversifizierung des Portfolios in einer Größenordnung von max. 3-5%.

Soll ich Münzen oder Barren kaufen?

Im Goldbereich ist dies eine Geschmacksfrage. Die Praxis zeigt allerdings, dass Sie in Österreich die höchste Akzeptanz mit Barren der „Münze Österreich“ oder Münzen zertifizierter Hersteller vorfinden. Diese können weltweit in gesetzliche Zahlungsmittel konvertiert werden und sind praktisch überall handelbar.

Silbermünzen und Barren unterliegen der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 20%. Bitte beachten sie daher beim Kauf den Bruttoverkaufspreis in unserer Preisliste.

Welche Stückelung soll ich kaufen?

Generell gilt, je kleiner die Einheit, desto höher ist das Aufgeld auf den Edelmetallwert.

Als Beispiel: für den Erwerb von 100g Gold zahlen Sie bei einem 100g-Barren einmal Prägekosten, bei einem 10g-Barren fallen diese Kosten 10-mal an. Die kleine Stückelung bietet den Vorteil Ihren Goldschatz bei Bedarf in mehrere Tranchen auflösen zu können.

Wie kann ich die Echtheit meiner Edelmetalle prüfen?

Die Echtheitsprüfung von Edelmetallen erfordert langjährige Erfahrung sowie komplexe technische Gerätschaften (Röntgenspektrometer; Säuretest; Ultraschall). Dies ist für einen Privatinvestor sehr aufwändig.

pro aurum garantiert Ihnen die Echtheit der Ware. Dies wird unter anderem durch den direkten Bezug der fabrikneuen Barren und Münzen bei den Produzenten gewährleistet. Ware aus dem Sekundärmarkt wird durch unsere erfahrenen Edelmetallkassierer im 4-Augen-Prinizip geprüft.

Welche Mehrwertsteuer gilt beim Edelmetallkauf/-verkauf?

– Gold: Münzen und Barren sind für den Kapitalanleger seit 01.01.1999 steuerfrei, wenn Sie die Bestimmungen aus Kapitel 71 des österr. Gebrauchszolltarifes erfüllen

– Silber: 20% Mehrwertsteuer auf Münzen und Barren.

– Platin: 20% Mehrwertsteuer auf Münzen und Barren.

– Palladium: 20% Mehrwertsteuer auf Münzen und Barren.

– Medaillen jeglicher Metallart: seit 01.01.1999 steuerfrei, wenn Sie die Bestimmungen aus Kapitel 71 des österr. Gebrauchszolltarifes erfüllen


Bitte beachten Sie, dass Privatkunden bei Ihrem Verkauf an uns, die Mehrwertsteuer nicht erstattet bekommen.
(Alle Steuersätze Stand März 2009)

Muss ich auf meine Edelmetallgewinne Steuern bezahlen?

Bei Veräußerungsgewinnen innerhalb von 12 Monaten fällt Spekulationssteuer an. Es gilt weiterhin, alle Gewinne aus physischen Edelmetallgeschäften sind bei einer Haltedauer von mehr als 12 Monaten steuerfrei.

Kann ich mir meine Bestellung auch liefern lassen?

Neben der Abholung Ihrer Bestellung in unserem Handelshaus in Wien bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Lieferung Ihrer Bestellung an jede gewünschte  Adresse in Österreich. Über unsere Shops in Deutschland und der Schweiz ist eine Auslieferung innerhalb Deutschlands und der Schweiz möglich. Darüber hinaus versenden wir über unser Handelshaus in Wien auch in viele Länder Osteuropas.

Die Lieferung erfolgt per Kurierdienst oder Werttransport werktags in der Regel innerhalb von 24 Stunden (außer Samstags), voll versichert und in einem vereinbarten Zeitfenster.

Wie oft werden die Preise aktualisiert?

Die Preise werden als fortlaufende Notierung mehrmals täglich aktualisiert.

Dies kann pro Tag bis zu 100-Mal geschehen.

 

Quelle: pro aurum

 
text
text
text